AGB

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote von Train SMARTh.

 

Kursanmeldung/Abmeldung

Anmeldung: Die Anmeldung zu allen Personal Trainings, Kursen, Einzelstunden, Reisen und Aus- und Fortbildungen erfolgt elektronisch über das Buchungssystem. Eine Anmeldung muss bis spätestens 22 Uhr am Vorabend erfolgen. Spätere Anmeldungen sind nur nach telefonischer Rücksprache mit dem betreffenden Trainer möglich. Alle Anmeldungen sind verbindlich.

 

Stornierungen von Kursen, Einzelstunden, Personal Trainings, Reisen, Aus- und Fortbildungen und allen weiteren Events: Ein Rücktritt ist nicht kostenlos möglich. Bis 28 Tage vorher wird eine Stornogebühr von 25,- Euro fällig, bis 14 Tage vorher sind 50% der Kosten zu tragen, bei späteren Rücktritten werden 100% der Kosten fällig.

 

Absage einer Personal Training Stunde: Das Training muss spätestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, sonst behält sich Train SMARTh vor, die Stunde zu berechnen.

 

Die Mindestteilnehmerzahl ist 5. Sollten sich weniger Teilnehmer angemeldet haben, behält sich Train SMARTh vor das Training o.ä. abzusagen. Train SMARTh behält sich vor, ein Angebot aus wichtigen Gründen (wie Krankheit, höherer Gewalt) kurzfristig abzusagen oder zu verschieben. Dies wird Train SMARTh nur im äußersten Notfall tun. Einzelne Kursstunden werden nachgeholt. Werden komplette (geschlossene) Kurse, Aus- und Fortbildungen, Reisen oder Events abgesagt, wird Train SMARTh bzw. der entsprechende Trainer@Train SMARTh alle bis dahin gezahlten Beträge zurück überweisen.

Darüber hinaus lehnt Train SMARTh Schadensersatzansprüche aufgrund von Ausfall/Absage der Kurse, Einzelstunden, Aus- und Fortbildungen, Reisen und Events u.ä. ab.

An gesetzlichen Feiertagen findet kein reguläres Training statt. D.h. an Feiertagen pausieren Kurse. Jedoch werden häufig zusätzliche, optionale Einzelstunden angeboten, die natürlich separat gebucht werden können.

 

Gebühren, Krankenkassen-Erstattungen/-Bezuschussung

Gebühren

Preise und Gültigkeit sind unter www.trainsmarth.de und dem entsprechenden Angebot einsehbar.

 

Erstattung seitens der Krankenkasse

Bei erstattungsfähigen Kursen kann eine Erstattung von ca. 80% der Kursgebühr von der Krankenkasse bis zu 2x im Kalenderjahr erfolgen. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin hat sich hierzu selbstständig vorher bei seiner Krankenkasse zu erkundigen. Hierzu muss der Teilnehmer/die Teilnehmerin an 80% der Kurseinheiten teilgenommen haben.

Darüber hinaus werden Train SMARTh Kurse sehr häufig von Krankenkassen bezuschusst bzw. teil-erstattet. Hierzu sollte sich der Teilnehmer/die Teilnehmerin selbstständig bei seiner Kasse erkundigen bzw. Rücksprache mit dem betreffenden Trainer@Train SMARTh halten.

 

Haftung

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, Risiko und unter eigenem Versicherungsschutz. Schadensersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.

Train SMARTh und alle TrainerInnen@Train SMARTh haften nicht für Unfälle, die durch Nichteinhaltung von Trainingsanweisungen und falschen Angaben zur körperlichen Verfassung/Gesundheitszustand verursacht werden. Train SMARTh und alle TrainerInnen@Train SMARTh übernehmen keine Haftung für abhandengekommene Gegenstände. Auch für grob fahrlässig verursachte Schäden durch TeilnehmerInnen in den Räumlichkeiten oder Materialen, übernimmt Train SMARTh keine Haftung.

 

Urheberrecht

Sämtliche Urheber- und Leistungsschutzrechte an unseren Leistungen und Materialien (wie z.B. Bilder, Fotos, Texte, Zeichnungen, elektronisch gespeicherte Präsentationen, Ton- und Bildaufzeichnungen, Handouts etc.) liegen bei Train SMARTh. Der/die Teilnehmer/in ist verpflichtet diese zu beachten, nicht zu verletzen und insbesondere zu unterlassen, diese ohne die Zustimmung von Train SMARTh Dritten zugänglich zu machen, zu vervielfältigen oder zu veröffentlichen oder Schutzrechtsanmeldungen hierüber vorzunehmen.

 

Datenschutz

Die von den TeilnehmerInnen angegebenen Daten werden nur intern, im Rahmen der Angebote von Train SMARTh genutzt. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Fotos, Video- und Tonaufnahmen, die während einer Teilnahme evtl. gemacht werden, werden nur nach vorheriger Rücksprache mit den TeilnehmerInnen für eigene Werbezwecke (wie Website,Facebook/Instagram etc.) genutzt.

Train SMARTh haftet nicht für den Missbrauch der veröffentlichten Fotos durch Dritte, beispielsweise durch Herunterladen und Kopieren.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen, den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Der Widerruf muss schriftlich an Train SMARTh, Sonnenhalde 6, 89160 Dornstadt oder per Email an buchung@trainsmarth.de erfolgen.

 

Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Kostenloses Konto erstellen

Profitiere jetzt von vielen Vorteilen und erstelle Dir ein kostenloses Konto bei Train SMARTh.

Login